spira-protekto

… Masken genäht aus Stoffen, die mit ViralOff® behandelt wurden.

ViralOff® von POLYGIENE? Was ist das?
  • POLYGIENE ViralOff ® ist ein Biozidprodukt zur Behandlung von textilen und anderen Geweben/Oberflächen zur Reduzierung einer ev. Kontamination mit verschiedenen Viren und Bakterien.
  • Der Wirkstoff von POLYGIENE ViralOff® ist Silberchlorid. Dieses ist als Biozid BPR registriert in Europa in der Kategorie Pt9 (Textilerzeugnisse)
  •  Die antivirale Wirkung wurde nachgewiesen gegen die Viren SARS-CoV-2, in einem Test nach ISO18184:2019, ATTCC VR1679(H3N2). Dabei wurde die Kontamination mit dem SARS-Virus(SARS-CoV-2) zu 99% reduziert innerhalb von 2 Stunden, d.h. 99% der Viren waren in dieser Zeit zerstört. Eine reduzierende Wirkung auf die Kontamination mit H5N1(Vogelgrippe) wurde außerdem bereits in älteren Tests nachgewiesen. Die vollständigen Tests sind auf Anfrage erhältlich.
  • ViralOff® enthält kein Nanosilber!
  • Die für Polygiene verwendeten Silberionen sind ca. 100mal größer als Nanosilber, zeigen damit keine Wechselwirkungen mit der menschlichen Haut und beeinträchtigen nicht die natürliche Bakterienflora der Haut.
ViralOff® behindert die Menge der Virenaktivität durch seine Wirkung auf die Schlüsselproteine des Virus, so dass dessen Stoffwechsel erlahmt.
Der Zweck der Ausrüstung der Textilien mit ViralOff® ist es nicht den Träger selbst vor einer Infektion zu schützen oder direkt eine sonstige Gesundheitsfunktion zu garantieren. ViralOff® schützt stattdessen das Textil bzw. reduziert dessen Kontamination mit verschiedenen Bakterien und Viren und damit auch deren Übertragung, wenn verschiedene Träger das gleiche Teil benutzen und das Teil (z.B. die Maske) nach 2 Stunden ohne erneute Virenbelastung wieder verwendet werden soll.
Die geprüften Virenarten starben innerhalb weniger als 2 Stunden zu 99% bei Raumtemperatur auf dem mit ViralOff® behandelten Oberflächen ab. Es genügt somit kontaminierte Oberflächen bzw. die Masken, deren Bestandteile mit ViralOff® behandelt wurden, zur Dekontamination mehrere Stunden liegen zu lassen.
Auch wenn einige unserer Masken waschbar sind, sollten sie – um die antivirale Wirkung zu erhalten – nicht in der Waschmaschine gewaschen werden, sondern lediglich per Hand, ggf. feucht abgewischt werden. Dies verhindert die Faserzerstörung und spart Wasser.
Sollte aus Gründen der Verschmutzung eine Waschmaschinenwäsche nötig sein, wird die Wirkung der antiviralen Ausrüstung des Stoffes mit jeder Wäsche geringer, auch wenn biozide Wirkung gegen Bakterien erhalten bleibt.

Diese Bedeckungen von Nase und Mund sind modische, alltagstaugliche Masken und kein Medizinprodukt. Sie bieten keinen Schutz nach medizinischen Standard DIN EN 14683:2019-10
Sofern nicht ausdrücklich gekennzeichnet, sind sie auch keine persönliche Schutzausrüstung nach DIN EN 149:2009-08.

POLYGIENE ViralOff®

bewirkt eine Reduzierung einer ev. Kontamination
mit Viren wie SARS-CoV-2 zu 99% innerhalb von 2 Stunden.